Die Sammlung kostet einen Euro pro Baum. Das Geld kommt den Jugendfeuerwehren der vier Stadtteile zu Gute, die in ihren Aktivitäten und den damit verbundenen Einnahmen durch Corona stark beschränkt waren. Der Fachdienst Umwelt der Stadt Maintal bittet darum, die vollständig abgeschmückten Weihnachtsbäume am Samstag, 14. Januar, bis 6 Uhr morgens auf dem Bürgersteig vor dem Haus bereitzustellen. Bäume, die nachträglich rausgestellt werden, können nicht eingesammelt werden. Diese müssen dann eigenständig fachgerecht entsorgt werden.

In größeren Wohnanlagen werden die Hausmeister*innen darum gebeten, das Geld vorab einzusammeln und die Summe an das unten genannte Spendenkonto der Stadtjugendfeuerwehr unter Angabe des Verwendungszwecks „Weihnachtsbaumsammlung - Straße, Hausnummer, Stadtteil“ zu überweisen.

Sollte es zu Extremwetterverhältnissen (Glatteis oder starker Schneefall) kommen, wird die Sammelaktion um eine Woche auf Samstag, 21. Januar, verschoben. Wer die Jugendabteilung der Maintaler Feuerwehr darüber hinaus mit einer Spende unterstützen möchte, kann dies über folgendes Konto:

Jugendfeuerwehr Maintal -  Spendenkonto
Sparkasse Hanau, IBAN: DE91 5065 0023 0049 0021 40, BIC: HELADEF1HAN


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2