FDP-Landtagsfraktion: Schäfer neuer kommunalpolitischer Sprecher

Maintal
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag hat sich am Dienstag in ihrer ersten Fraktionssitzung nach der Weihnachtspause neu aufgestellt. „Wir gehen als starke Fraktion mit einem motivierten Team in das letzte Jahr der laufenden Legislaturperiode“, erklärt Dr. Matthias Büger, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion, der Thomas Schäfer aus Maintal als neues Mitglied der Fraktion begrüßt hat.

Schäfer ist für Stefan Müller, der sein Landtagsmandat zum Jahresende 2022 niedergelegt hatte, in den Landtag nachgerückt. Er vertritt die Fraktion der Freien Demokraten fortan im Petitionsausschuss sowie im Innenausschuss und ist Fachsprecher für Kommunales, für Sport und für Feuerwehren. Die Aufgabe des innenpolitischen Sprechers übernimmt Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn, Vizepräsident des Hessischen Landtags und ehemaliger Justizminister. „Mit den personellen Weichenstellungen und der Übernahme wesentlicher Aufgaben Stefan Müllers durch einen Staatsminister a.D. und den erfahrenen Kommunalpolitiker Thomas Schäfer ist uns als Fraktion ein nahtloser Übergang gelungen. Das freut mich sehr“, betont Büger, der selbst auf Stefan Müller als Obmann im Untersuchungsausschuss 20/1 zum Mordfall Walter Lübcke folgt.

Thomas Schäfer ergänzt: „Die Bürgerinnen und Bürger im Hessischen Landtag vertreten zu dürfen, ist für mich gleichermaßen Herausforderung und Ehre. Besonders freue ich mich als langjähriger Kommunalpolitiker darüber, mich als kommunalpolitischer Sprecher der Fraktion um die Belange der Kreise, Städte und Gemeinden kümmern zu dürfen.“ Der 55 Jahre alte Schäfer ist langjähriger Stadtverordneter und Fraktionsvorsitzender der FDP im Maintaler Stadtparlament.

Infolge des Mandatswechsels gibt es weitere Veränderungen in der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag: Dr. Stefan Naas ist als Nachfolger Müllers zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt worden. Den Sitz in der Enquete-Kommission „Mobilität der Zukunft“ übergibt Stefan Naas nun an Oliver Stirböck. Dieser wird in der Kommission wiederum von Thomas Schäfer vertreten.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2