Jahresstart beim Netzwerk Nachhaltigkeit

Maintal
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit 2021 kommen engagierte Bürger*innen in unregelmäßigen Abständen auf Einladung der Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur und des städtischen Klimamanagements zusammen, um sich über die Themen Klima-, Umwelt- und Naturschutz auszutauschen.

Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 25. Januar, von 18 bis 20 Uhr in den Räumen des Begegnungshauses in der Klingstraße 4 statt.

Allen Teilnehmenden ist gemeinsam, dass sie sich teilweise schon sehr lange im Sinne der Nachhaltigkeit dafür engagieren, Maintal lebenswerter zu machen und vor allem das zu erhalten, was es lebenswert macht. Dies geschieht zum Beispiel im Leihladen, beim Plogging oder in der offenen Gruppe Nachhaltigkeit, auf der Kinder- und Jugendfarm oder beim NABU Maintal.

Wer mehr über das Netzwerk erfahren möchte oder überlegt, selbst aktiv zu werden, kann sich an Martin Scharping vom Fachdienst Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur wenden, Telefon 06181 400-476 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Fragen und Anmerkungen zu Klimaschutz, Klimaanpassung und Fördermöglichkeiten nimmt Nina Stiehr unter 06181 400-436 sowie per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne entgegen.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2