45.000 Euro Kaution gefordert: Maintalerin lässt Betrüger abblitzen

Maintal
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine Seniorin wurde am frühen Montagnachmittag durch eine bislang unbekannte Täterin telefonisch kontaktiert. Diese gab sich als vermeintliche Polizistin aus und forderte von der 67-jährigen Maintalerin 45.000 Euro als Kaution für die Freilassung der angeblich festgenommenen Tochter. Die Dame erkannte die Betrugsmasche und erteilte den Betrügern eine Abfuhr, indem sie das Telefonat abbrach und die "richtige" Polizei verständigte.



In diesem Zusammenhang rät die Polizei abermals:

- Bei Anrufern mit unbekannter Nummer melden Sie sich zunächst nur mit "Hallo" und nennen nicht gleich ihren Namen.
- Ziehen Sie, wenn möglich, eine dritte Person zum Anruf hinzu!
- Geben Sie am Telefon keine Details zu persönlichen oder finanziellen Verhältnissen preis!
- Folgen Sie nicht den Aufforderungen der Anrufer, lassen Sie sich nicht in ein Gespräch verwickeln oder unter Druck setzten - legen Sie einfach auf!
- Spätestens wenn der Anrufer auf Zahlungen von Geldbeträgen drängt, vorsichtig sein und die Polizei verständigen!
- Kein Geld an unbekannte Personen übergeben! Sollten Sie einen solchen Anruf erhalten, erstatten Sie Strafanzeige bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle. Recherchieren Sie die Telefonnummer selbst! Auf keinen Fall die Rückruftaste benutzen!

Wenn sie mehrere der nachfolgenden Fragen, während eines Telefonates mit ja beantworten können, könnten es Betrüger auf Sie abgesehen haben:

- Sollen Sie das Geld noch heute übergeben?
- Wurde Ihnen verboten, über den Grund der Abhebung des Geldes zu sprechen?
- Hat sich der Anrufer als Familienangehöriger, Polizist, Arzt, Notar oder Richter ausgegeben?
- Sollen Sie das Geld an eine Ihnen unbekannte Person übergeben?

Weitere hilfreiche Tipps erhalten Sie bei der Präventionsstelle des Polizeipräsidiums Südosthessen unter der Rufnummer 069 8098-2424 oder im Internet unter www.polizei-beratung.de


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2