Maintal: Abstimmung über mobile Stadtmöbel

Ein Jahr lang sammelte Maintal Erfahrungen mit mobilen Stadtmöbeln. Jetzt möchte die Stadt im Zuge einer Online-Umfrage die Meinung der Bürger*innen zu den Parklets einholen. © Stadt Maintal

Maintal
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Parklets sind eine innovative Möglichkeit, um öffentliche Flächen schnell und unkompliziert lebenswerter zu gestalten.



Maintal erhielt im Sommer 2023 als eine der ersten Kommunen in Hessen die Möglichkeit, die mobilen Stadtmöbel von der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) kostenlos auszuleihen. Dadurch verwandelten sich Verkehrsflächen in temporäre Aufenthaltsbereiche. Nun möchte die Stadt Maintal erfahren, wie die Bürger*innen darüber denken.

Die Parklets standen in der Hauptstraße in Hochstadt und am ehemaligen Fähranleger in Dörnigheim. Nach einer Umfrage zu einem alternativen Standort wurden die Stadtmöbel im Mai vom Fähranleger auf den Parkplatz der Maintal-Halle verlegt. Diese flexible Nutzung zeigt, wie vielseitig Parklets zur Belebung des öffentlichen Raums beitragen können.

Nach dem Ende der Leihgabe der AGNH vor wenigen Tagen möchte die Stadt das Pilotprojekt durch die Maintaler*innen bewerten lassen. Bis zum 22. Juli besteht die Möglichkeit, an einer Online-Befragung unter https://maintal.de/bewertung-parklets teilzunehmen. Die Rückmeldungen sind wertvoll und bilden die Grundlage, um zukünftige Maßnahmen zur Verbesserung des öffentlichen Raums zu planen.

stadtmoebelinmaintal az

Ein Jahr lang sammelte Maintal Erfahrungen mit mobilen Stadtmöbeln. Jetzt möchte die Stadt im Zuge einer Online-Umfrage die Meinung der Bürger*innen zu den Parklets einholen. © Stadt Maintal


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2