Gute Nachricht für den Tennis Club Neuberg aus Wiesbaden: Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad mitteilt, erhält der Verein eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro seitens des Landes Hessen.

"Ganz außer Frage schlagen wir unseren Experten für Bildungspolitik, Christoph Degen, als Kandidaten für die Landtagswahl 2023 erneut vor“, sagt SPD-Ortsvereinsvorsitzende Yasmin Schilling zur Nominierungsvorschlag der SPD Neuberg für den Landtagswahlkreis 40 (Main-Kinzig I).

Geselliges Miteinander in der Senioren-Dependance in Neuberg – die Bewohnerinnen Eva-Maria Burkhard und Gertrud Fleischmann genießen das Herbst-Café.

Anlässlich des Erntedankfestes, luden die Betreuungskräfte der Senioren-Dependance Neuberg die Bewohner*innen zu einem geselligen Herbst-Café ein.

Letzte Hilfe – Ein Koffer voller Tipps für das Ende des Lebens.

Einen Kurs für das Ende des Lebens bietet der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Hanau in Neuberg am 1.10.2022 von 10:00 bis 14:30 Uhr Bürgerhaus Neuberg/Rüdigheim in der Mühlenstr. 22 an.

Ein ehemaliges Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg ist erneut vom Vorwurf der Brandstiftung freigesprochen worden. Nach dem Amtsgericht Hanau hat nun auch die Jugendberufungskammer des Landgerichts Hanau keine Grundlage für eine Verurteilung des im Jahre 2001 geborenen Angeklagten deutscher Staatsangehörigkeit gesehen. Die Brandserie im Frühjahr 2020 in Neuberg gilt damit weiterhin als nicht aufgeklärt.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem im Jahre 2001 geborenen Angeklagten deutscher Staatsangehörigkeit mit ihrer Anklageschrift vor, im Frühjahr 2020 in Neuberg als Heranwachsender drei vollendete sowie eine versuchte Brandstiftung begangen zu haben. Der Angeklagte war zu den Tatzeitpunkten selbst Mitglied der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr.

Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann (rechts) gratulierte gemeinsam mit Ute Birkner (Zweite von rechts), Mitglied des Gemeindevorstands Neuberg, Edith und Klaus Wittlich (rechts und Mitte) zum 65. Hochzeitstag. Friederike Westphal (Zweite von links), die Tochter der beiden, war für diese besondere Feier aus Norddeutschland angereist.

Sie legt ihm nach 65 Ehejahren fürsorglich die Hand auf die Schulter und scherzt mit ihm. Er nennt sie nach 65 Jahren Ehe liebevoll „mein Schatz“ und sagt: „Meine Frau hat mich glücklich gemacht“. Edith und Klaus Wittlich haben sich am 21. August 1957 das Ja-Wort gegeben und feierten nun mit Familie, Freundinnen und Freunden ihre eiserne Hochzeit. Einige Tage darauf gratulierte Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann (CDU) dem Paar in dessen schmucken Heim in Neuberg gemeinsam mit Gemeindevorstandsmitglied Ute Birkner (CDU) zu dem besonderen Ereignis.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Neuberg

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Neuberg zu einem Flächenbrand im Feld Richtung Bruchköbel/ Erlensee alarmiert. Dort brannten mehrere Quadratmeter Gras und Gestrüpp im Kreuzungsbereich zweier Feldwege. Der Brand wurde zügig abgelöscht und ein Übergriff des Feuers auf den angrenzenden Maisacker konnte verhindert werden.

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2