Neue DEHOGA-Sterne für Businesshotel in Neuberg

Neuberg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die letzten Renovierungsarbeiten sind endlich abgeschlossen: So empfangen heute die neue Lounge sowie der Frühstücksraum des Hotels Bei den Tongruben die Gäste im modernen offenen Design verbunden mit den aktuellsten Hygienestandards.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

DEHOGANeuberg2809_jk.jpg

Daniela Kremhöller und ihr Team haben in den letzten Monaten weiter in Umbaumaßnahmen des Hotels Bei den Tongruben investiert. „Uns war es wichtig, dass wir die Zeit nutzen und die begonnenen Renovierungsarbeiten weiter vorantreiben um den Bedürfnissen unserer Gäste noch besser gerecht zu werden“ erzählt Daniela Kremhöller, Inhaberin des Hotels Bei den Tongruben, welches nun zum wiederholten Male mit Drei Sternen Superior des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) ausgezeichnet wurde.

„Wir sind sehr stolz auf Daniela Kremhöller und das Hotel Bei den Tongruben. Investitionen in diesen Zeiten sind nicht selbstverständlich, aber für ein Bestehen in der Zukunft unabdingbar. Die erneute Auszeichnung zeigt, dass die Gäste weiterhin hohe Qualität erwarten dürfen - und das in einem so gastfreundlichen Betrieb wie bei hier bei Familie Kremhöller “ freut sich Jörn Schachtner, Bürgermeister der Gemeinde Neuberg.

Daniela Kremhöller führt das Businesshotel dabei nicht nur in zweiter Generation, sondern ist auch Vorsitzende des DEHOGA-Kreisverbandes Hanau. Steffen Ackermann als Vizepräsident des DEHOGA Hessen übergab gerne feierlich die Urkunde. „Die Veränderungen im Bereich der Geschäftsreisen sind durch die Pandemie natürlich deutlich spürbar. Rein digitale, aber auch hybride Formate gewinnen an Bedeutung. Dennoch werden Präsenztermine weiterhin wichtig bleiben. Allein schon der informelle Austausch beim Frühstück oder das Netzwerken an der Hotelbar können nur schwer in den digitalen Raum verlagert werden“ erklärt der Hotelier und Vizepräsident. Umso wichtiger sei es, sich auch weiterhin modern zu präsentieren und mit der Zeit zu gehen. Dies bestätigt ebenfalls Dr. Gunther Quidde, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern. „Auch wenn die unmittelbare Lage eine Herausforderung darstellt, gelingt es Frau Kremhöller mit ihrem Familienbetrieb, sich perfekt zu positionieren und kontinuierlich weiterzuentwickeln“.

Der DEHOGA vergibt die Hotelsterne nach einem klaren Punktesystem und erfolgter Prüfung vor Ort. „Die Hotelsterne geben eine objektive Orientierung zur Ausstattung des Hauses, denen der Gast vertraut“ erklärt Bernhard Mosbacher, Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH. „Oft hören wir, dass die DEHOGA-Sterne durch die Bewertungen der Internetportale an Bedeutung verlieren. Ich denke, dass beide Bewertungssysteme sich sehr gut ergänzen und so eine gute Mischung zwischen standardisierten Werten und subjektiver Einschätzung zu Atmosphäre und Gastfreundschaft des Hotels entsteht“.

Foto (von links): Drei-Sterne-Superior-Auszeichnung des DEHOGA für das Businesshotel Bei den Tongruben in Neuberg mit Steffen Ackermann, Brunhilde Kremhöller, Bürgermeister Jörn Schachtner, Dr. Gunther Quidde, Bernhard Mosbacher und Daniela Kremhöller. Foto: Spessart Tourismus und Marketing GmbH



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2