Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

dngeschkindeffw_az.jpg

Die Mitglieder der Kinderfeuerwehr Neuberg übergaben selbstgebastelte Adventsgestecke, Weihnachtssterne und Geschenke für die Bewohner*innen an Hausleiterin Heike Haase und die Einrichtungsbeiratsmitglieder Eva-Maria Burkhard und Elfriede Kißner. Coronabedingt fand das Treffen nicht im Beisein aller Bewohner*innen, sondern im kleinen Kreis statt. Die Kreativität und der Einfallsreichtum der Kinder berührte die Bewohnervertreterinnen sehr: „Die Kinder haben mit viel Liebe gebastelt. So etwas Schönes haben wir schon lange nicht mehr gesehen“.

Schon nach dem Anruf der Kinderfeuerwehr in der Senioren-Dependance wenige Tage vor ihrem Besuch herrschte große Vorfreude bei den Bewohnern*innen, viele von ihnen früher selbst in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv: „Wir Bauern waren fast alle in der Freiwilligen Feuerwehr. Wir waren ja vor Ort und es war immer ein guter Zusammenhalt“, erinnerte sich ein Bewohner, als er vom Besuch der Kinderfeuerwehr erfuhr. Auch die Betreuungskräfte der Einrichtung der Alten-und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK) freuten sich über die Aktion der jungen Feuerwehrleute: „Wir legen Wert auf jahreszeitliche Dekoration. Es ist ein Highlight, wenn es im Advent und an Weihnachten schön geschmückt ist“, erklärte Sabrina Bartels, Fachkraft für soziale Betreuung.

Während Bartels und ihre Kolleg*innen gemeinsam mit den Bewohnern*innen des Hauses die Hausgemeinschaften dekorierten, dankte Hausleiterin Heike Haase allen Beteiligten herzlich und lobte das Engagement des Feuerwehrnachwuchses: „Das habt ihr wirklich toll gemacht“. Um das Miteinander der Generationen zu fördern halten die 12 Einrichtungen der APZ-MKK engen Kontakt zu den umliegenden Kindergärten, Schulen und ortsansässigen Jugendorganisationen. Und auch zu den Vereinen bestehen vielfältige Kontakte, aus denen sich immer wieder schöne Aktionen. Getreu dem Motto „Gemeinschaft trotz(t) Distanz“ helfen diese gemeinsamen Aktionen, auch während der Pandemie die Kontakte nicht abbrechen zu lassen.

Foto (von links): Stellvertretend für alle Bewohner*innen nahmen die Einrichtungsbeiratsmitglieder Eva-Maria Burkhard und Elfriede Kißner die Geschenke der Kinderfeuerwehr Neuberg in Empfang.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fahrrad-Oase 2.0
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2