Brandserie in Neuberg: Urteil am Montag erwartet

Neuberg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Staatsanwaltschaft wirft dem im Jahre 2001 geborenen Angeklagten deutscher Staatsangehörigkeit mit ihrer Anklageschrift vor, im Frühjahr 2020 in Neuberg als Heranwachsender drei vollendete sowie eine versuchte Brandstiftung begangen zu haben. Der Angeklagte war zu den Tatzeitpunkten selbst Mitglied der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr.

Im erstinstanzlichen Verfahren vor dem Amtsgericht Hanau wurde der Angeklagte freigesprochen. Nach Berufungseinlegung durch die Staatsanwaltschaft wird das Verfahren seit 4.7.2022 vor der Jugendberufungskammer des Landgerichts Hanau verhandelt, die an bisher 7 Verhandlungstagen unter anderem bereits zahlreiche Zeugen vernommen hat.

Nach derzeitiger Planung beabsichtigt die Kammer, im Rahmen des nächsten und voraussichtlich letzten Verhandlungstermins am 29.8.2022 die Beweisaufnahme zu schließen, die Schlussvorträge einzuholen und im Anschluss das Urteil zu verkünden.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2