Temporärer Ausfall von Bereichen der Straßenbeleuchtung

Neuberg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Freiwillige Feuerwehr Neuberg wurde im Zuge der Starkregenereignisse im Rhein-Main-Gebiet am Mittwochabend zu einigen Einsätzen im Ortsgebiet alarmiert.

Im Zuge der Gesamtlage wurde auf bitten der Leitstelle eine technische Einsatzleitung vor Ort im Feuerwehrhaus eingerichtet, um die Neuberger Einsätze eigenständig koordinieren zu können. Insgesamt galt es an fünf Einsatzstellen tätig zur werden. Hierbei handelte es sich um kleinere technische Hilfeleistungen wie Wasser in Gebäude, überflutete Straßenbereiche und kleinere Schäden, welche zügig abgearbeitet wurden.

Teilweise konnte das zunächst angestaute Wasser auch von selbst zügig abfließen, so das hier eine Kontrolle genügte. Der temporäre Ausfall von Bereichen der Straßenbeleuchtung wurde nach Erkundung an den Betreiber der Straßenbeleuchtung übergeben. Die Einsatzbereitschaft konnte gegen 23 Uhr nach Aufräumarbeiten aufgehoben werden.

Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Neuberg (OT Ravolzhausen) zu einem weiteren Folgeeinsatz der Unwetterereignisse gerufen. Hier galt es, Wasser aus einem Keller zu pumpen.

neubergstarkregen az

neubergstarkregen az1

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Neuberg