Neuberg: Ehepaar bei Goldketten-Deal mit Pfefferspray attackiert

Ravolzhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Polizei in Hanau sucht Zeugen, nachdem ein Unbekannter im Rahmen eines vereinbarten Verkaufsgeschäfts bei einem Ehepaar in der Straße "In den Gräben" in Ravolzhausen am Mittwochabend beabsichtigt hatte, eine Goldkette unter anderem durch den Einsatz eines Pfeffersprays zu stehlen. Der Bewohner hatte die Goldkette in einem Verkaufsportal inseriert und am Mittwoch ein Treffen zum Verkauf des Schmuckstückes ausgemacht.



Kurz nach 20 Uhr erschien der etwa 1,85 Meter große "Käufer" von muskulöser Statur. Der dunkel gekleidete Mann, der etwa 25 Jahre alt war, betrat im weiteren Verlauf die Wohnung. Zwei Begleiter, die zusammen mit dem Unbekannten an der Wohnanschrift erschienen waren, durften die Innenräume nicht betreten. Unmittelbar nachdem die Wohnungstür geschlossen worden war, entriss der schwarz gekleidete Unbekannte die Goldkette aus den Händen der Bewohnerin.

Es kam zum Handgemenge, bei dem der Täter auch nach den Eheleuten trat. Des Weiteren soll er auch Pfefferspray gegen den Ehemann eingesetzt haben. Letztlich zerriss das Schmuckstück und der Täter floh mit einem Teil der Kette über ein Fenster. Gemeinsam mit seinen Komplizen machte er sich aus dem Staub. Die beiden Begleiter hatten dunkle Haare und waren ebenfalls in den Zwanzigern. Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kripo unter der Rufnummer 06181 100-123.

 


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2