Mit großer Verwunderung hat der Vorstand der DLRG-Ortsgruppe Nidderau e.V. zur Kenntnis genommen, dass die Nidderauer Stadtverordnetenversammlung entschieden hat, Kindern und Jugendlichen einen freien Eintritt zum Nidderbad zu gewähren.

Ein Flatterband zum Absperren ist vor wenigen Tagen schon zu sehen gewesen auf dem Außengelände der Kindertagesstätte in Nidderau-Eichen. Allerdings handelte es sich dabei noch um ein Relikt aus der corona-bedingten Aufteilung des Spielgeländes, noch nicht um einen Vorboten der anstehenden Baumaßnahme. Denn die Kita wird in den nächsten Monaten durch einen Neubau von vier auf sechs Gruppen erweitert.

Ein etwa 30 Jahre alter Mann hat am Dienstagabend in einem Verbrauchermarkt in der Friedberger Straße Zigaretten in räuberischer Manier erbeutet und dabei auch versucht, eine Kassiererin zu überrumpeln. Nun sucht die Kriminalpolizei nach ihm und bittet um Zeugenhinweise. Der etwa 1,80 Meter große Unbekannte mit kräftiger Statur betrat gegen 21 Uhr den Einkaufsmarkt im Stadtteil Heldenbergen und hielt sich zunächst im Geschäft auf.

Es ist soweit, am 16. Juli 2021 wird nach 24 Jahren der Betreuungsverein der Kurt-Schumacher-Schule ein letztes Mal seine Türen für die Kinder öffnen, bevor eine neue Ära beginnt.

Ganz im traditionellen Kontext veranstaltet der Förderverein der Stadtbücherei Nidderau e.V. in diesem Jahr den LeseSommer unter dem Motto: „Lesen, der Schlüssel zur Welt“ in Anlehnung an den internationalen Kinderbuchtag im April.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2