Der OGV Eichen 1902 vergibt Baumpatenschaften

Eichen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Obst- und Gartenbauverein Eichen 1902 (OGV) hat auf dem Vereinsgelände Im Wiesengrund in Nidderau-Eichen fünf Apfelbäume angepflanzt und diese für Baumpatenschaften freigegeben.

baumoateneichen.jpg

Es ist schon immer ein wichtiges Anliegen des OGV, Obstbäume zu pflanzen, zu erhalten und die Früchte der Bäume zu nutzen. Ziel der Baumpatenschaften ist es insbesondere junge Menschen für die Pflege und das Interesse an Obstbäumen zu gewinnen und zu begleiten. Für alle fünf Bäume fanden sich Paten, die die Pflege sicher mit Hilfe der Eltern und Großeltern zu übernehmen. Der Fachwart Wolfgang Heutzenröder nutze die Gelegenheit zu einer ersten Einführung in die Fachwelt der Obstbäume. Die neuen Paten setzen die Erkenntnisse gleich um und düngten, mulchten mit großer Begeisterung.

Bei dem anschließenden kleinen Imbiss wurde schon diskutiert, ob man im Herbst schon die ersten Äpfel verkostet werden können.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner