Entfernung der Fußgängerbrücke beim Angelsportverein in Erbstadt

Erbstadt
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Stadt Nidderau informiert, dass die vorhandene Brücke zwischen dem Gelände des Angelsportvereins Erbstadt und dem Hainwald - Krebsbachweg aus Verkehrssicherungsgründen in der zweiten Novemberhälfte entfernt wird.

Die Fußgängerbrücke musste auf Grund bestehender Mängel bereits vor mehreren Monaten für die Nutzung gesperrt werden. Seit dieser Zeit haben sich die Verantwortlichen der Stadt Nidderau darum bemüht, eine Alternative für die Querung des Krebsbaches zu finden. Es kam zu umfangreichen Abstimmungen zwischen den einzelnen betroffenen Behörden und Organisationen, u.a. dem Ortsbeirat Erbstadt, der Unteren Naturschutzbehörde, der Unteren Wasserbehörde, Hessen Forst und dem Fördermittelgeber "100 wilde Bäche".

Nun bahnt sich endlich eine Lösung der Situation an: Die Stadt Nidderau wird in naher Zukunft nur wenige Meter versetzt zur bestehenden Fußgängerbrücke eine neue Querungsmöglichkeit schaffen. Die Stadt dankt allen beteiligten Behörden und Organisationen und den betroffenen Fußgängern und Radfahrern für die konstruktive Zusammenarbeit und ihre Geduld.