Drei neue E-Ladesäulen für Nidderau wurden von dem Energieversorger Maingau Energy in der Bahnhofsstraße 21 „am Nepomuk“, am Park & Ride Platz Bahnhof Heldenbergen und auf dem Parkplatz hinter der Willi-Salzmann-Halle errichtet.

„Kleidung soll sich den Menschen anpassen und nicht umgekehrt“, ist einer der Kernsätze der 22-Jährigen Studentin Victoria Scholz aus Heldenbergen, die mit ihrem Label „Dodo Scholz - Together we can change fashion“ nichts anderes als ein radikales Umdenken bei der Herstellung von Kleidung umsetzen will.

"Das sehr gute Abschneiden des CDU-Bürgermeisterkandidaten in Heldenbergen hat dem Ortsverband einen neuen Motivationsschub für die am 14. März 2021 anstehende Kommunalwahl gegeben", heißt es in einer Pressemitteilung der CDU.

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr rückten am Mittwochnachmittag zu einem Feuer in die Daimler Straße aus. Gegen 14.55 Uhr brannte der Dachstuhl einer Werkstatt. Der Inhaber und sein Mitarbeiter konnten sich rechtzeitig nach draußen begeben. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Die Stadtteilwehr Heldenbergen wurde am Dienstag um 8.03 Uhr mit dem Einsatzstichwort *Baumaschine in Nidder gestürzt – droht Öl auszulaufen* in die Robert-Bosch-Straße -> Feldbereich an der Nidder alarmiert. An der Einsatzstelle stürzte eine Baumaschine in die Nidder. Nach Erkundung durch die Feuerwehr konnte kein Betriebsmittelaustritt und somit keine Umweltgefährung festgestellt werden.

Im Nidderauer Stadtteil Heldenbergen sollen im Kreuzungsbereich an der Aral-Tankstelle während der hessischen Herbstferien notwendige Straßenbauarbeiten durchgeführt werden. Der Kreuzungsbereich ist Bestandteil des Schulwegs zur Albert-Schweitzer-Schule. Daher wurde bei der Terminierung bewusst die Ferienzeit gewählt. Zum einen ist während der Ferien erfahrungsgemäß weniger Verkehr zu verzeichnen und zum anderen müssen keine Schüler den Baustellenbereich queren.

Charlotte Gäckle, Sanna Sander und Phil Studebaker auf dem Stadtplatz in Heldenbergen.

Phil Studebaker, Bürgermeisterkandidat der CDU, und Charlotte Gäckle, CDU Heldenbergen, begrüßen die 27-jährige Diplom-Finanzwirtin Sanna Sophia Sander als neuestes Mitglied der CDU.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige