Nidderau: Feuerwehr rettet Pferd aus Zwangslage

Heldenbergen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Stadtteilwehr Heldenbergen wurde am Sonntag um 16.35 Uhr um mit dem Einsatzstichwort *H1 - Tierrettung - Pferd in Zwangslage* in den Feldbereich unterhalb der Naumburg entlang der B521-Ortsumgehung alarmiert. Ein Pferd steckte dort im sehr schlammigen Gelände fest, weit entfernt von bebefestigten und befahrbaren Wegen.

pferdnidderau.jpg
pferdnidderau1.jpg
pferdnidderau2.jpg
pferdnidderau3.jpg
pferdnidderau4.jpg
pferdnidderau5.jpg
pferdnidderau6.jpg
pferdnidderau7.jpg

Durch die Feuerwehr wurde das Pferd mittels Manpower und mehreren Schläuchen aus seiner misslichen Lage befreit.

Text und Fotos: Feuerwehr Nidderau

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner