Zukunftsweisender KITA Neubau in Heldenbergen

Von links: Helmut Brück (SPD), Barbara Heilmann, Rainer Vogel, Georg Hollerbach (alle Grüne).

Heldenbergen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nidderaus Grüne nehmen das Richtfest der Kita in Heldenbergen zum Anlass eine erste Bilanz zum Bau zu ziehen.



„In der Stadtverordnetenversammlung am 09.02.2023 wurde das Projekt mit dem zusätzlichen Wohnungsbau auf der Kita mit den Stimmen der Grünen und der SPD auf den Weg gebracht. Entgegen den Unkenrufen der Opposition wurde der Zeitplan zur Fertigstellung der Kita eingehalten. Die 1,5 Mio.€ Zuschüsse für den Bau werden fließen,“ stellt Stadtverordnete und Sozialausschussvorsitzende Nicole Stahlberg (Grüne) erfreut fest. Die CDU und die damals noch agierende FW hatten gegen eine Erweiterung des Baus für Wohnungen gestimmt und behauptet, damit würden Zuschüsse gefährdet.

„Es hat sich als richtig erwiesen die Planungen so zu ändern, dass 13 Wohnungen auf der Kita entstehen werden. Wir schaffen damit dringend benötigten Wohnraum und nutzen die Flächen effizient“ so ergänzt der Fraktionsvorsitzende der Grünen in der Stadtverordnetenversammlung, Tim Koczkowiak. „Nidderau bleibt weiter die Vorbildgemeinde im MKK, was die Bereitstellung von Kinderbetreuungsplätzen angeht. Wir freuen uns besonders, dass der Neubau auch Maßstäbe bei der klimafreundlichen Energieversorgung setzen wird,“ so der Grüne weiter. So wird Erdwärme nicht nur für den Neubau mit Hilfe einer Wärmepumpe genutzt, sondern auch die benachbarte Kita ist mit angeschlossen. „Die Investition in die moderne Heiztechnologie macht uns fit für die Zukunft. Wir schützen das Klima und sorgen für eine verlässliche und günstige Wärmeversorgung. Künftige Generationen und die Mieter der Wohnungen werden es uns danken. Wir freuen uns schon auf die Eröffnung im nächsten Jahr“, so Koczkowiak abschließend.

kitaneubauhelden az

Von links: Helmut Brück (SPD), Barbara Heilmann, Rainer Vogel, Georg Hollerbach (alle Grüne).


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2