Vor geraumer Zeit entschied sich eine Eltern-Initiative aus Nidderau Ostheim (hier vertreten durch Aline Antacido und Constanze Schmidt) eine Unterschriftensammlung zur Instandsetzung des Spielplatztes im Heckenwingert/In der Mühlweide zu starten.

Die CDU-Fraktion Nidderau trifft sich am Dienstag, 22. September 2020, um 19:30 Uhr im Bürgerhaus in Ostheim (Hanauer Str. 1) zu ihrer nächsten offenen Fraktionssitzung.

Rainer Brodt, Björn Schütz, Jörg Duckwitz, Sybille Heick, Phil Studebaker, Michael Glaser, Adrian Michalski (von links).

Mit circa 700 Mitgliedern in den verschiedenen Bereichen und Gruppen gehört der Fußball-Club “Sportfreunde” 1924 Ostheim zu den größten Vereinen in Nidderau.

Mit dem Eintrag in das Goldene Buch ehrte die Stadt dieser Tage die Verleihung des Deutschen Filmpreises in der Kategorie Dokumentation und Schnitt an die gebürtige Ostheimerin Janine Dauterich, die in Berlin als freiberufliche Editorin lebt und arbeitet. „Die Arbeit von Janine Dauterich ist herausragend, sie befasst sich intensiv mit den Themen der Filme, für deren Schnitt sie verantwortlich ist, und verleiht ihnen somit ihre ganz spezielle Handschrift“, so Bürgermeister Gerhard Schultheiß in seiner kurzen Laudatio.

Eine große Schotterfläche, ein Kran und große Erdhaufen weisen darauf hin, dass an der Grundschule in Nidderau-Ostheim für 5,5 Millionen Euro ein besonderes Synergie-Projekt entstehen wird: der Neubau einer modernen Zwei-Feld-Turnhalle mit Tribünenanlage.

Bei der ersten Vorstandssitzung am 1.9.2020 befasste sich der neue Vorstand des Heimat- und Geschichtsvereins Ostheim unter anderen mit der Ausrichtung einer Museumscafe-Veranstaltung am 13.9.2020 im Bürgerhof.

Die offenen Fraktionssitzung der CDU-Nidderau mit MdL Max Schaad und dem Bürgermeisterkandidat Phil Studebaker am Dienstag, 25.08.2020, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Ostheim COVID-19-Virus bedingt abgesagt werden.

Auch wenn die Ostheimer Kerb in diesem Jahr nicht in klassischer Weise begangen werden kann, so feiern die Gemeinden Ostheims dennoch einen Gottesdienst zum Kirchweihfest unter freiem Himmel.

Vor Trickbetrügern, die sich an der Haustür als Handwerker ausgeben, warnt aus aktuellem Anlass die Hanauer Polizei. Ein älteres Ehepaar aus Nidderau-Ostheim wurde Anfang vergangener Woche von den Tätern um mehr als 6.000 Euro geprellt, wie die Polizei nun mitteilt. Da die Kolonne immer noch im Main-Kinzig-Kreis unterwegs sein könnte, bitten die Beamten um besondere Vorsicht, wenn es an der Haustür klingelt und unbekannte Monteure scheinbar günstig ihre Dienste anbieten.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner