Die Stadtteilwehren Ostheim und Windecken sowie der Einsatzleitwagen Nidderau wurden am Montag um 19.20 Uhr nach Ostheim in die Straße "In der Mühlweide" zu einem Kellerbrand alarmiert. Dort brannten ein Ölofen und Einrichtungsgegenstände in einem Kellerraum. Das Feuer wurde mit einem Rohr im Innenangriff unter Atemschutz abgelöscht und das Gebäude im Anschluss belüftet.

Weil sich ein Mann seiner Festnahme wiedersetzt haben soll, musste der Diensthund eingesetzt werden. Donnerstagabend, gegen 22 Uhr, waren Polizeibeamte zu einer Schlägerei in eine Kneipe in der Marköbeler Straße in Ostheim gerufen worden. Nachdem alle Maßnahmen, den mittlerweile draußen Gehweg agierenden Mann zu beruhigen, offensichtlich gescheitert waren, wurde ein Diensthund eingesetzt.

Vor geraumer Zeit entschied sich eine Eltern-Initiative aus Nidderau Ostheim (hier vertreten durch Aline Antacido und Constanze Schmidt) eine Unterschriftensammlung zur Instandsetzung des Spielplatztes im Heckenwingert/In der Mühlweide zu starten.

Die CDU-Fraktion Nidderau trifft sich am Dienstag, 22. September 2020, um 19:30 Uhr im Bürgerhaus in Ostheim (Hanauer Str. 1) zu ihrer nächsten offenen Fraktionssitzung.

Rainer Brodt, Björn Schütz, Jörg Duckwitz, Sybille Heick, Phil Studebaker, Michael Glaser, Adrian Michalski (von links).

Mit circa 700 Mitgliedern in den verschiedenen Bereichen und Gruppen gehört der Fußball-Club “Sportfreunde” 1924 Ostheim zu den größten Vereinen in Nidderau.

Mit dem Eintrag in das Goldene Buch ehrte die Stadt dieser Tage die Verleihung des Deutschen Filmpreises in der Kategorie Dokumentation und Schnitt an die gebürtige Ostheimerin Janine Dauterich, die in Berlin als freiberufliche Editorin lebt und arbeitet. „Die Arbeit von Janine Dauterich ist herausragend, sie befasst sich intensiv mit den Themen der Filme, für deren Schnitt sie verantwortlich ist, und verleiht ihnen somit ihre ganz spezielle Handschrift“, so Bürgermeister Gerhard Schultheiß in seiner kurzen Laudatio.

Eine große Schotterfläche, ein Kran und große Erdhaufen weisen darauf hin, dass an der Grundschule in Nidderau-Ostheim für 5,5 Millionen Euro ein besonderes Synergie-Projekt entstehen wird: der Neubau einer modernen Zwei-Feld-Turnhalle mit Tribünenanlage.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2