Nidderau: Polizeihund stoppt Randalierer

Ostheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Weil sich ein Mann seiner Festnahme wiedersetzt haben soll, musste der Diensthund eingesetzt werden. Donnerstagabend, gegen 22 Uhr, waren Polizeibeamte zu einer Schlägerei in eine Kneipe in der Marköbeler Straße in Ostheim gerufen worden. Nachdem alle Maßnahmen, den mittlerweile draußen Gehweg agierenden Mann zu beruhigen, offensichtlich gescheitert waren, wurde ein Diensthund eingesetzt.

Zumal der Verdächtige bei der zuvor gemeldeten Auseinandersetzung ein Messer gezeigt haben soll. Der 42-Jährige wurde zu Boden zu gebracht, vorläufig festgenommen und anschließend zur Polizeistation Hanau gebracht.

Gegen den 42-Jährigen aus Nidderau, der eine Blutprobe abgeben musste, wird nun unter anderem wegen Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Nach der ersten Befragung vor Ort, soll der Beschuldigte in der Gaststätte randaliert haben und deshalb vom Wirt der Räume verwiesen worden sein.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!