ueberzweiberge.jpg

Gleich am Anfang ging es steil hinauf an den Rand von Gelnhausen. Dann wurde der „Schnepfenkopf“ umrundet, bevor es hoch zur auf 333 Höhenmetern gelegenen „Kuhruh“ ging. Anschließend führte die Tour auf Forstwegen hinunter nach Gettenbach. Im „Gut Hühnerhof“ wurde zur Stärkung eingekehrt. Es gab nicht nur sehr gutes Essen, sondern es wurde an diesem Tag auch etwas geboten, z. B. ein plötzlicher Feueralarm (Fehlalarm) und Livemusik.

Nach der Rast begann der zweite Aufstieg dieser Tour. Weiter ging es auf dem „Pfaffenpfad“ und dem „Panoramaweg“ mit Blick auf Gelnhausen zurück zum Ausgangspunkt. Ganze 18 Kilometer hatten die fleißigen Wanderer hinter sich gebracht.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner