Sängervereinigung: Auch in schwierigen Zeiten zusammenhalten

Windecken
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach Monaten des erzwungenen Stillstands läuft der Probenbetrieb der Sängervereinigung Nidderau-Windecken e.V. mittlerweile schon fast wieder normal.

fotokinderchorwind.jpg

Normal? Nein. Normal kann man in diesen herausfordernden Zeiten wirklich nichts nennen. Als der Verein Anfang des Jahres die Termine für 2020 plante, konnte noch niemand ahnen, dass alles ganz anders kommen sollte. Eigentlich sollte es ein Jahr voller schöner Veranstaltungen und Konzerte, voller kreativer Ideen und musikalischer Highlights werden. Aber anstelle des Wartbaumfestes, des Jahreskonzertes und vieler Jubiläen, kam…. Corona. Und mit Corona kamen Beschränkungen und Maßnahmen, die gerade Gesangvereine vor große Herausforderungen stellen sollten.

Obwohl der Lockdown und die Aussetzung des Probenbetriebs hinter den Sängerinnen und Sängern liegen, ist an einen normalen Probenbetrieb nicht zu denken. Da der Schutz aller Aktiven an erster Stelle steht, kann momentan das eigene Vereinsheim kaum zum Proben genutzt werden. Die Räume sind zu klein um mit größeren Gruppen sicher und mit Abstand zu singen. Die Alternative: Singen unter freiem Himmel. Aber auch hierfür mussten zunächst geeignete Probenorte gefunden werden. Die Sängervereinigung bedankt sich sehr herzlich bei Familie Vogel vom Hof Buchwald, Herrn Pfarrer Ifeanyi Emejulu und Martin Hartmann und seinem Team vom Hagebaumarkt für die schnelle und unkomplizierte Hilfe. Ohne diese Unterstützung hätten nicht alle sechs Chorgruppen des Vereins so zügig wieder mit der Probenarbeit beginnen können.

Allerdings steht der Verein bereits schon wieder vor der nächsten großen Aufgabe. Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und für alle Gruppen müssen „Winterquartiere“ gefunden werden. Aber gemeinsam wird der Verein auch diese Herausforderung meistern. Trotz erschwerter Bedingungen, haben sich die Sängerinnen und Sänger der Sängervereinigung nicht unterkriegen lassen und vor allem ihren Spaß am gemeinsamen Singen nicht verloren. Und so wird momentan in allen Chorgruppen fleißig, mit Abstand und Respekt, für die Weihnachtszeit geprobt. Für was, das verrät der Verein noch nicht. Aber da in diesem Jahr auch die beiden Adventskonzerte abgesagt werden mussten, plant der Chor ein ganz besonderes Highlight für die Adventszeit, auf das sich alle Nidderauer in diesen „weihnachtsmarktlosen“ Zeiten freuen können. Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Wege. Und diese Wege möchten die Sängervereinigung mit kreativen, neuen Ideen gehen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2