taunusclwinde.jpg

Vorbei am Elisabethenstein, einem markanten Quarzit-Riff, ging es hinauf in die Taunushänge. Bei bestem Wanderwetter hatte man immer wieder einen beeindruckenden Blick auf das Rhein-Main-Gebiet und auf die Frankfurter Skyline.

Vorbei am Bleibeskopf ging es weiter bergauf zum Herzberg. Im Berggasthof Herzberg gab es die verdiente Stärkung. Anschließend führte der Weg vorbei an der Felsengruppe des Marmorsteins und der Jupitersäule zurück zum Hirschgarten.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2