Anzeige

windwandnersnksi au

Von dort führte die insgesamt 17 km lange Wanderung durch Wiesen und Wald hoch zum „Diebstein“, mit 570 m der höchste Punkt dieser Tour. Zu sehen waren immer wieder eindrucksvolle Felsformationen. Nächstes Ziel waren die Schalkbachteiche, bekannt für geschützte Pflanzen und als Rast- und Brutplatz seltener Wasservögel.

Um 13 Uhr, nach ca. 11,5 km wurde sich im Ristorante Herbstein gestärkt. Der Rückweg führte anschließend durch eine lange Allee erhabener Linden. Nun ging es noch einmal über Wiesen einen Berg hinauf, bevor wir dann an unserem Ausgangspunkt zurückkehrten. Die nächste Wanderung findet am Sonntag 29.05.22 rund um Nidderau statt. Weitere Infos unter www.scw-nidderau.de


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2