500 Euro vom Land für die Sängervereinigung Windecken

Windecken
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit vielen Jahren bietet die Sängervereinigung Nidderau-Windecken Gesangsbegeisterten aus der Region eine musikalische Heimat.

Wie Max Schad informiert, erhält der Verein seitens des Landes Hessen nun eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro, für die sich der CDU-Landtagsabgeordnete in Wiesbaden eingesetzt hatte.

Herzstück des Vereins ist der Stammchor, dessen Repertoire von klassischer deutscher Chorliteratur bis hin zu Schlager reicht. Im Kinderchor „Bunte Töne“ kann der Nachwuchs die ersten musikalischen Gehversuche machen und wird so an das Singen in einem Chor herangeführt. Der Jugendchor „Klangfarben“ bietet Jugendlichen Gelegenheit, erstmals Bühnenluft zu schnuppern.

Im Herbst veranstaltet der Popchor „niddersound“ in Kooperation mit den „Young Voices Dietesheim“ und dem Popchor Dauernheim eine Konzertreihe, bei der unter anderem Songs von Lady Gaga, Maroon 5, Imagine Dragons oder Ed Sheeran auf dem Programm stehen. Die Proben dafür laufen bereits.

„Die Sängervereinigung Nidderau-Windecken ist eine wichtige Stütze des kulturellen Lebens vor Ort. Die Zuwendung aus Wiesbaden ist eine Anerkennung für die großartige ehrenamtliche Arbeit, die hier geleistet wird. Für die anstehenden Konzerte wünsche ich allen Beteiligten viel Erfolg“, so Max Schad.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2