KunstMais in Nidderau: Irrgarten oder Labyrinth?

Eingang zum Maislabyrinth. Quelle: Freundeskreis Hof Buchwald e.V.

Windecken
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vom 23.07. - 11.09.2022 findet auf Hof Buchwald in Nidderau-Windecken der KunstMais statt. Zwei Jahre verspätet, aber endlich wieder da – der KunstMais auf Hof Buchwald in Nidderau-Windecken! Der KunstMais auf Hof Buchwald hat Tradition: seit 2008 wird er alle zwei Jahre von Familie Vogel in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Hof Buchwald e.V. auf einer Ackerfläche des Hofes ausgetragen.

2020 hätte er turnusgemäß stattgefunden, hätte nicht plötzlich das Corona-Virus dem öffentlichen Leben einen argen Dämpfer verpasst. Jetzt ist er zurück und will mit seinem Motto “Umbrüche” nachholen, was lange nicht möglich war. Was genau hat man sich unter einem KunstMais vorzustellen? Maislabyrinthe sind seit einigen Jahren immer öfter zu sehen. Es bietet sich ja auch an, im mannshohen Gewächs Gänge freizulassen, durch die der Besucher sich seinen Weg suchen muss. Im KunstMais kommen zu den verwinkelten, verzwickten Gängen noch Kunststationen hinzu. Kunstschaffende entwickeln und realisieren hier ihre Ideen zum Jahresmotto der Veranstaltung.

Ein Labyrinth ist nicht mit einem Irrgarten zu verwechseln. Der Irrgarten will seine Mitte schützen, indem er keinem klaren System folgend, immer wieder neue Sackgassen präsentiert und den Besucher zwingt, zurückzugehen und neue Wege auszuprobieren. Das Labyrinth lädt den Besucher in seine Mitte ein, es führt ihn hin. Das geschieht zwar auf Umwegen, bleibt aber konsequent. Auf dem Weg zum Mittelpunkt des Labyrinths kann der Besucher die Kunstobjekte auf sich wirken lassen. Das Maislabyrinth auf Hof Buchwald besitzt einen Rundweg: es gibt nur einen Ein- und Ausgang. Von der Mitte führt ein anderer Weg nach draußen, als der den man gekommen ist. Wer sich trotz allem verirrt, ist nicht verloren! Ein roter Ariadne-Faden kennzeichnet den Weg durch das Labyrinth.

Das Labyrinth ist aber noch nicht alles. Das Rahmenprogramm bietet reichlich Abwechslung für die ganze Familie. Geplant sind ein Open Air Konzert am Eröffnungsabend (23.07.), der Bunte Markt am 07.08., Open-Air Kino am 13.08. sowie die traditionelle Nacht im Labyrinth am 10.09. Abschluss der Veranstaltung wird am 11.09. sein. Dann muss die Kunst aus dem Mais leider wieder ausziehen und der Mais wird geerntet. In der Zeit vom 23.07. - 11.09.2022 ist das Maislabyrinth durchgehend geöffnet.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2