Ski- und Wanderclub am Nidda Stausee

Windecken
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Start der 16 km langen Rundtour war in Eschenrod. Über Feldwege und durch den Wald vorbei am Geotop Alteburgkopf gelangte die 32-köpfige Wandergruppe des Ski- und Wanderclubs 1940 Windecken an den Nidda Stausee.



Dieser wurde um die Hälfte umrundet, bevor es dann zur Mittagszeit in ein griechisches Restaurant ging. Bei schönstem Wetter und angenehmen Temperaturen war jeder begeistert, draußen auf der Terrasse sich bei gutem Essen und kühlen Getränken für den weiteren Weg zu stärken.

Anschließend führte die Wanderung weiter entlang des Stausees und über die Staumauer. Nun ging es bergan durch den Wald zu den beeindruckenden Mammutbäumen. Anschließend gelang die Gruppe über Feldwege mit einem herrlichen Rundumblick zurück zum Ausgangspunkt. Die nächste Wanderung findet am 16. Juni statt, bei Interesse weitere Infos auf www.scw-nidderau.de

niddaskilubwind az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2