Nidderau: Hexenturm erstmals für Bevölkerung geöffnet

Windecken
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Rahmen des Nidderauer Altstadtfestes 2024 stand für die Heimatfreunde Windecken 1910 e. V., neben der Sonderöffnung des Museumscafés mit dem historischen Rundgang, am 30.6.2024 auch die erstmalige Öffnung zur Besichtigung des Hexenturmes für die Bevölkerung im Fokus. Dieses weithin sichtbare Wahrzeichen von Windecken, ein wahres Kleinod und ein „Adoptionsobjekt“ des Vereins, war ein Zugpferd an diesem Tag.



So konnten denn über 100 Besucher im vorgegebenen Zeitrahmen den Hexenturm erstmals besichtigen. Über die Turmgeschichte erzählte der Museumswart Wolfgang Interwies interessante Details. Neben ihm hatten sich auch Vereinsmitglieder mit historischen Outfits bekleidet und wie die 1. Vorsitzende Silvia Herrmann ausführte, werden von Zeit zu Zeit Hexenturm-Besichtigungen angeboten. Dazu erfolgen rechtzeitige Terminmitteilungen.

Weitere Informationen zum Zustand des Hexenturms sind vorgesehen.

hexenturmwindecken az

hexenturmwindecken az1


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2