Nidderaus Partnerstadt neu aufgestellt

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine Delegation der Stadt Nidderau hat Ende März die Partnerstadt Gehren in Thüringen besucht, die auf dem Weg einer freiwilligen Gebietsreform nun ein Stadtteil der Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau geworden ist.

freywaldnidderau.jpg

Bei der notwendigen Wahl eines Ortsteilbürgermeisters setzte sich Sabine Krannich (Die Linke) mit 57,5 Prozent gegen ihren Mitbewerber Andreas Utnehmer (Freie Bürger Gehren) durch, der 42,5 Prozent der Stimmen erhielt. Unterstützt bei der Verwaltung von Gehren wird die neue Ortsteilbürgermeisterin von einem zehnköpfigen Ortsteilrat. „Auf die Partnerschaft mit Gehren hat die Eingliederung keinen Einfluss, das wurde bei dem Besuch der Delegation von beiden Seiten bekräftigt und vom Ilmernauer parteilosen Oberbürgermeister und Namensvetter Dr. Daniel Schultheiß bestätigt“, betonte Bürgermeister Gerhard Schultheiß. Der Nidderauer Rathauschef verwies aber auch darauf, dass die Partnerschaft nur mit Leben erfüllt werden kann, wenn Vereine und Bürger die Kontakte nach Gehren weiterhin pflegen und noch intensivieren.

Dies betonte er bei einem Besuch in Gehren anlässlich der konstituierenden Ortsteilratssitzung nach der Wahl. Im Mittelpunkt stand die Gratulation für Frau Sabine Krannich, die erstmals als Ortsteilbürgermeisterin das Gremium leitete. Begleitet wurde Bürgermeister Schultheiß bei der Tagesreise von Stadtrat Hanstheo Freywald.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner