Ordnungsamt warnt vor Betrug mit Werbeanzeigen

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In letzter Zeit wiederholen sich Fälle, dass unseriöse Verlage, sogenannte „Trittbrettfahrer“ an Nidderauer Geschäftsleute herantreten, um – angeblich im Auftrag der Stadt Nidderau – Werbeaufträge (z. B. für die Bürgerbroschüre oder Kalender) zu erhalten. Es wird aus dem Rathaus darauf hingewiesen, dass im Auftrag der Stadt Nidderau derzeit keine Aktionen dieser Art stattfinden.

Bei gemeinsamen Werbeaktionen könne immer ein Nachweis über eine Kooperation vorgelegt werden. "Fehlt dieser, können Sie davon ausgehen das es sich um Betrug handelt", heißt es in einer Pressemitteilung.

Entsprechende Hinweise können an das Ordnungsamt der Stadt Nidderau (Tel. 06187/299-130) oder die zuständige Polizeistation Hanau II, Tel.: 06181/90100 weitergegeben werden.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner