Förderkreis mit neuem Team an der Spitze

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Förderkreis der Kurt-Schumacher-Schule in Nidderau-Windecken startet mit einem neuen Vorstandsteam in die kommenden zwei Jahre.

foervkurtschum.jpg

„In den letzten Monaten wurde deutlich, dass einige Vorstandsmitglieder nicht mehr in gewohntem Umfang im Förderkreisvorstand mitarbeiten können. Umso mehr freut es mich, dass alle offenen Posten mit motivierten Mitgliedern neu besetzt werden konnten“, so Andreas Bär, 1. Vorsitzender des Förderkreises, der einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt wurde.

Mit Claudia Zimmermann (2. Vorsitzende), Rosmarie Blumenstein (Kassiererin), Constanze Ament (Schriftführerin) und Silke Kok (Beisitzerin) wurden neue Gesichter für den Vorstand gewonnen, die ebenfalls von der Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt wurden. „Immer dann, wenn das Land Hessen und der Main-Kinzig-Kreis keine finanziellen Mittel für Projekte und benötigte Ausstattungen bereitstellen, unterstützt der Förderkreis die Schule mit persönlichem Einsatz und finanziellen Zuwendungen. Davon profitieren die gesamte Schulgemeinde und insbesondere unsere Kinder. Deshalb arbeiten wir gerne im neuen Vorstand mit. Neben der Wahrnehmung der regulären Aufgaben wollen wir zukünftig die Öffentlichkeitsarbeit des Förderkreises stärken.“, so Claudia Zimmermann und Rosmarie Blumenstein. Constanze Ament und Silke Kok ergänzen: „In den kommenden Wochen soll das neue Klettergerüst installiert und eingeweiht werden, das der Förderkreis für knapp 30.000 € der Schule zur Verfügung stellt. Geld, dass in vielen Aktionen des Fördervereins durch Veranstaltungseinnahmen, Spenden, Zuwendungen von Sponsoren und unsere Mitglieder gesammelt wurde. Darüber hinaus stehen in den kommenden Monaten verschiedene weitere Aktionen wie der weihnachtliche Nachmittag, der Helfertag und ein Dankefest auf der Tagesordnung.“

„Wir danken den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern, insbesondere Thorsten Frank und Stefanie Mey-Richters, für ihre jahrelange Arbeit im Förderkreisvorstand. Sie haben zahlreiche Aufgaben in der Vergangenheit übernommen und sich mit hohem Einsatz in die verschiedensten Bereiche eingebracht. Gemeinsam mit weiteren Ehemaligen haben sie den Grundstein für das – aufgrund des großen Erfolges in zwei Jahren wieder stattfindende – Zirkusprojekt und das bald fertig gestellte neue Klettergerüst gelegt. Dafür gebührt Ihnen der Dank der Schulgemeinde.“, so Andreas Bär und Schulleiterin Tanja Dickhardt abschließend.

Foto (von links): Bisheriger Kassierer Thorsten Frank, Kassiererin Rosmarie Blumenstein, Schriftführerin Constanze Ament, 2. Vorsitzende Claudia Zimmermann, 1. Vorsitzender Andreas Bär und Schulleiterin Tanja Dickhardt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner