Nidderau: Wieder Frontalcrash auf Ortsumgehung

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstagabend, gegen 19.30 Uhr, kam es auf der B 45 bei Nidderau an der Abfahrt Richtung Karben zu einem Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Frankfurter fuhr in Richtung Altenstad und wollte mit seinem schwarzen Mercedes Kombi die B 45 an der Abfahrt nach links verlassen. Dabei kam es zum Zusammenstoßt mit einem entgegenkommenden schwarzen Alfa, der von einem 24-jährigen Mann aus Rosbach gesteuert wurde.

nidderaucrash.jpg
nidderaucrash1.jpg
nidderaucrash2.jpg
nidderaucrash3.jpg
nidderaucrash4.jpg
nidderaucrash5.jpg

Beide Fahrzeugführer wurden dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden in Höhe von 10.000 Euro, die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Stadtteilwehr Heldenbergen der Freiwilligen Feuerwehr Nidderau war um 19.24 Uhr mit dem Einsatzstichwort *H1 - Ausleucht. VU - Verkehrsunfall* auf die B521/B45 - Ortsumgehung --> Abfahrtsbereich Karben alarmiert worden. Der Rettungsdienst wurde durch die Feuerwehr in seinen Maßnahmen umfangreich unterstützt. Ausgelaufende Betriebsmittel wurden abgestreut und aufgenommen. Für die endgültige Fahrbahnreinigung wurde das Ölspurbeseitigungsfahrzeug der Feuerwehr Hanau zur Einsatzstelle nachalarmiert. In Zusammenarbeit mit der Polizei wurde die Unfallstelle abgesichert.

Für die Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme war die B 45 in beide Fahrtrichtungen für zirka zwei Stunden gesperrt, es kam zu entsprechenden Behinderungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Fotos: Feuerwehr Nidderau

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner