Der Film startet am Montag, 09.03.2020 um 15.00 Uhr.

Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen..."

Das Nidderauer Seniorenkino ist ein voller Erfolg. Vor Vorstellungsbeginn gibt es in netter Atmosphäre ein Getränk und die Möglichkeit zum Austausch. Alle Interessierten können sich jeden 2. Montag im Monat vormerken. Der Vorstellungsbeginn ist jeweils um 15.00 Uhr. Sonder-Eintrittspreis pro Person jeweils 7,00 € inkl. einem Glas Sekt oder alkoholfreiem Getränk. Bei Fragen können sich Interessierte gerne an den Vorsitzenden des Seniorenbeirates Rainer Benthaus, Tel.: 06187/ 900-607 oder an den Luxor-Filmpalast Nidderau, Tel.: 06187/ 991441 – Ticket-Hotline: 01805-558967 wenden.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner