SPD freut sich über Neubesetzung der Wirtschaftsförderung

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Nidderauer Sozialdemokraten freuen sich, dass mit Tanja Woltz die Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing der Stadt Nidderau zügig neu besetzt wurde.

„In Anbetracht der momentanen Herausforderungen war es ein richtiger und wichtiger Schritt, die Stabsstelle schnell wiederzubesetzen.“, so Vinzenz Bailey, SPD-Vorsitzender, „Die Vita von Frau Woltz mit den Studienschwerpunkten Betriebswirtschaftslehre mit Technologie- Innovations- und Gründungsmanagement ist etwas, was zu unseren Bedürfnissen in Nidderau passt. Ihre Fremdsprachenstudien runden das Profil sinnvoll ab.“

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende, Sabine Forchel ergänzt: „Wichtig ist jetzt, dass Frau Woltz als neue Wirtschaftsförderin der Stadt die nötige überparteiliche Unterstützung und ausreichend Zeit zur Einarbeitung erhält. Egal ob Gewerbeansiedelungen und -vernetzungen, Außendarstellung der Stadt oder Unterstützungen der bereits ansässigen Firmen: Die Aufgaben sind vielseitig und anspruchsvoll. Dafür geben wir gerne einen Vertrauensvorschuss.“

Gleichzeitig warnen Bailey und Forchel die Nidderauer CDU davor, die erst kürzlich begangenen Fehler zu wiederholen: „Der Start der letzten Wirtschaftsförderin verlief denkbar schlecht, als ihr seitens der CDU zum Dienstantritt öffentlich dazu geraten wurde, sich erst einmal bei ihrem Bürgermeisterkandidaten Herrn Studebaker zu informieren, wie sie ihren Job zu erledigen hat. Ein solches arrogantes Verhalten lehnen wir strikt ab und darf sich nicht wiederholen, da ein solches Verhalten der Stadt als Wirtschaftsstandort, den Gewerbetreibenden und damit am Ende allen Bürgerinnen und Bürgern schadet. Wir brauchen im Bereich der Wirtschaftsförderung vielmehr eine überparteiliche und ehrliche Zusammenarbeit. Dazu stehen wir bereit und strecken die Hand aus.“

Foto: Vinzenz Bailey

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!