Nidderauer Karnevalsvereine sagen Kampagne ab

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die drei Nidderauer Karnevalsvereine, die „Schlüsselrappler“ aus Windecken, die „Aascher Schnooke“ aus Eichen und die „Erschter Noachteule“ aus Erbstadt - die „3 unner aaner Kapp“ -  haben beschlossen, die Aktivitäten in der Kampagne 2020 / 2021 abzusagen. Es findet keine gemeinsame Rathausstürmung am 11.11.2020 zur traditionellen Eröffnung der Karnevalskampagne statt, es wird keine Prunksitzungen in Windecken, Eichen und Erbstadt geben, keine Kindersitzung oder Kinderfasching und keine Teilnahme an Faschingsumzüge in der Nähe.

Auch ein gemeinsamer „Familien- und Seniorenfasching“ – der unter Mitwirkung der Bürgerstiftung Nidderau stattfinden sollte - wurde abgesagt. Sollte es die Coronalage Anfang nächsten Jahres zulassen, gibt es unter den dann geltenden Beschränkungen möglicherweise einzelne Vereinstreffen oder kleinere Faschingsveranstaltungen. Dazu werden die Vereine zu gegebener Zeit informieren.

"Auf Einladung der Stadt Nidderau werden wir am 11.11.2020 um 11:11 Uhr von Bürgermeister Schultheiß und Stadtrat Vogel mit kleinen Abordnungen im Familienzentrum empfangen, um zumindest symbolisch die 'Quarantänekampagne' zu eröffnen. Die drei Vereine haben sich die Entscheidungen nicht leicht gemacht, viel diskutiert und nach Ideen gesucht, doch noch Karneval in Nidderau anbieten zu können. Letztendlich hat die Vernunft gesiegt, die Gesundheit geht vor. Die drei Vorsitzende versprechen: In der Kampagne 2021/ 2022 starten sie wieder richtig durch", heißt es in einer Pressemitteilung.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2