Schweren Herzens hat sich die Stadtverwaltung zum Schutze der Bürger dazu entschlossen die Großveranstaltung abzusagen, zu der in der Regel um die 400 geladene Gäste kommen, Vorträge gehalten, Ehrungen durchgeführt werden und im Nachgang noch viele Gespräche den Abend abschließen.

Aus diesem Grunde werden auch alle Aufrufe zu Ehrungen in diesem Jahr ausgesetzt, oder im Falle der Sportlerehrung, deren Verleihung auf einen anderen Zeitpunkt vertagt. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Entscheidung und hofft auf einen schönen Neujahrsempfang im Jahr 2022 unter entspannten Bedingungen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!