Tourist Information und Bürgerservice künftig im Nidderforum

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Reisebüro von Manuela Euler „Mein Reisestübchen“ im Nidderforum wird mit der Jahreswende die neue Anlaufstelle für Besucher und Bürger der Stadt.

toruismreiseb.jpg

Dort finden Touristen künftig vielfältige Informationen über die Stadt und das touristische Angebot. Geplant ist die Bereitstellung von Informations- und Kartenmaterial zu Nidderau und Umgebung, die Beratung zu Aktivitäten und Angeboten in der Stadt und Region wie Wanderungen, Radtouren, Stadtführungen, Kultur- und Sportangeboten, Veranstaltungen, Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten sowie der Verkauf von Veranstaltungstickets und der Nidderauer Bücher und Hefte. „Zudem können Bürger dort dann Restmüll- und Gartenabfallsäcke, Gelbe Säcke, den Müllkalender und BTI-Tabletten bekommen, außerdem ist der Verkauf von Fahrplanbüchern und von Apfelweingläsern des Arbeitskreises Streuobst geplant. Damit wird das sehr gut frequentierte Bürgerbüro entlastet“, stellte Bürgermeister Gerhard Schultheiß fest, der sich freut, dass der Magistrat Mitte Oktober den entsprechenden Beschluss gefasst hat und ein Projekt mit langer Vorlaufzeit jetzt umgesetzt werden kann.

„Nidderau und seine Umgebung haben so viel zu bieten, mit diesem Pfund können wir getrost wuchern. Und mit Manuela Euler haben wir die richtige Partnerin gefunden“, ist sich der Rathauschef sicher, der am Standort Nidderforum auch viel Laufkundschaft erwartet. Die gelernte Reisebürofachfrau hat sich vor 15 Jahren selbstständig gemacht und ist mit „Mein Reisestübchen“ vor einem Jahr ins Nidderforum gezogen. „Ich freue mich als gebürtige Nidderauerin besonders darüber, dass die Wahl der Stadt auf mich gefallen ist. Gemeinsam mit den Verantwortlichen in der Verwaltung wollen wir einen Fundus an Material aufbauen, der alle Informationsbedürfnisse abdeckt. Die Attraktionen von Nidderau und seine schöne Naturlandschaft offensiv zu präsentieren ist eine Herzensangelegenheit von mir“, stellte die Reisebüro-Inhaberin fest.

Die Stadt hatte einen öffentlichen Bewerbungsaufruf gestartet und unter den drei Bewerbern schließlich Manuela Euler ausgewählt, berichtete Wirtschaftsförderin Tanja Woltz, die auch erste Ansprechpartnerin in der Verwaltung für Manuale Euler beim Aufbau des Infoangebots sein wird. „Mein Reisestübchen“ startet das Angebot am Montag, dem 4. Januar 2021, und hat derzeit von Montag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, am Samstag von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Foto: Das Reisebüro „Mein Reisestübchen“ im Nidderforum von Manuela Euler (Mitte) soll vom kommenden Jahr an ein Anlaufpunkt für Besucher und Bürger der Stadt werden, freuen sich Bürgermeister Gerhard Schultheiß und Wirtschaftsförderin Tanja Woltz.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2