Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

"Wir sehen die erfolgreiche Arbeit im Rathaus durch den Ersten Stadtrat Rainer Vogel und die bisherige gute Zusammenarbeit mit dem Koalitionspartner SPD in der Stadtverordnetenversammlung durch das Wahlergebnis bestätigt. Wir freuen uns auf Gespräche über eine mögliche Fortsetzung der gemeinsamen Arbeit zum Wohl unserer Stadt. Mit einem starken Frauenanteil und deutlich verjüngt wollen wir an einer guten Sachpolitik, ohne Populismus und Stimmungsmache, im zukünftigen Stadtparlament und in den Ortsbeiräten in allen Stadtteilen arbeiten. Wir wünschen uns für die Zusammenarbeit mit allen Fraktionen einen offenen und respektvollen Austausch", heißt es in einer Pressemitteilung.

Und weiter: "Die Bürger*innen haben sich für starken Klimaschutz, ein soziales Miteinander, die Mobilitätswende und den Arten- und Naturschutz in Nidderau entschieden. Wir Grünen wollen Nidderau bis 2030 zur Klimaneutralität führen. Der Solarpark in Windecken, Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden, Repowering der bestehenden Windkraftanlage in Erbstadt, Erhalt unserer wunderbaren Böden, Wald und Landschaft sind erste Schritte dorthin.  Mit unseren Nidderauer Kandidaten werden wir uns auch im Kreistag für Nidderau und einen klimaneutralen MKK einsetzen."

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2