DLRG-Trainingsstart mit Freibaderöffnung am 14. Juni

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 14. Juni 2021 öffnet das Nidderbad für den Freibadbereich seine Tore – auch für Vereine. Die Schwimmhalle wird voraussichtlich erst mit Ende der Freibadsaison öffnen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

In der letzten virtuellen Vorstandssitzung wurde über den DLRG-Trainingsstart ausführlich beraten. Kai Dušek, Technischer Leiter, hatte bereits im Vorfeld mit den Verantwortlichen des Schwimmbades Kontakt aufgenommen und die Rahmenbedingungen besprochen. Die DLRG Nidderau wird zu Trainingszwecken eine Schwimmbahn ab dem 14. Juni 2021, jeweils montags von 18:00 bis 20:30 Uhr, anmieten. Damit wird vor den Sommerferien exklusiv den DLRG-Trainern*Innen ein Angebot gemacht, mit dem Schwimmtraining zu starten und bei Bedarf das Rettungsschwimmabzeichen aufzufrischen. „Im ersten Schritt sollen die Trainer*Innen und Co-Trainer*innen mit der eigenen Ausbildung beginnen und sich wieder fit machen. Viele konnten wegen des Lockdowns ihr Rettungsschwimmabzeichen nicht zum Abschluss bringen oder entsprechend verlängern.“ erläutert Kai Dušek und weiter „In zwei Schichten können auf einer 25m-Bahn 8 bis maximal 12 Teilnehmer trainieren. Wegen einer Nachweispflicht und dem begrenzten Kontingent, werden verbindliche Anmeldungen zum Training und die Platzvergabe über einen speziellen Online-Anmeldelink gesteuert.“

Die Anzahl der zugelassenen Badegäste wird auch mit Schwimmbadöffnung weiterhin begrenzt sein. Der im Freibad obligatorische DLRG-Wachdienst an den Wochenenden wird daher nicht durchgeführt. Das allgemeine Schwimmtraining bzw. die Ausbildung für Anfänger-, Jugend- und Rettungsschwimmen dagegen kann, aufgrund der aktuellen Einschränkungen, noch nicht stattfinden. „Wir möchten gerne wieder zum Regelschwimm- und Ausbildungsbetrieb übergehen und allen DLRG-Mitgliedern bzw. Kursteilnehmern das gewohnte Umfeld bieten. Dieser Zeitpunkt ist allerdings noch nicht absehbar und erst mit einer Öffnung des Hallenbades möglich. Allen Mitgliedern, denen wir aktuell kein Training anbieten können, bitten wir weiterhin um Geduld“ betonen die beiden Vorsitzenden Nadja Fischer und Jana Berndt.

Die DLRG Ortsgruppe Nidderau ist Partner von Amazon-Smile. Einfach bei der Organisationssuche auf dem Link https://smile.amazon.de/ die DLRG Ortsgruppe Nidderau e. V. auswählen. Bei jeder Bestellung erhält die DLRG Nidderau dann eine finanzielle Unterstützung, die zur Förderung der Jugendarbeit genutzt wird. Weitere Informationen unter www.nidderau.dlrg.de.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!