Arbeitskreis Stadtgeschichte: Diez Eichler übernimmt Vorsitz von Helmut Brück

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Beim städtischen Arbeitskreis Stadtgeschichte der Stadt Nidderau kam es auf der konstituierenden Sitzung zur Staffelstabübergabe.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

diezeichler.jpg

Der langjährige Vorsitzende Helmut Brück aus Ostheim kandidierte nicht erneut für den Vorsitz. Diesen übernahm im Einvernehmen Diez Eichler aus Windecken. Zusammen mit dem Kreistagsabgeordneten und Kulturausschussmitglied Vinzenz Bailey und dem Vorsitzenden des städtischen Kulturausschusses Sam Pfeifer ließ Bürgermeister Andreas Bär es sich nicht nehmen, jeweils stellvertretend für das ganze Gremium Helmut Brück für seine wertvolle Arbeit in den vergangenen Jahrzehnten zu danken und dem neuen Vorsitzenden Diez Eichler eine glückliche Hand für die anstehende Wahlperiode zu wünschen.

Der Arbeitskreis Stadtgeschichte ist u.a. zuständig für die Organisation und Durchführung der historischen Stadt(teil)führungen und unterstützt beispielsweise die Erstellung der historischen "Nidderauer Hefte", die Sammlung und Aufbereitung stadtgeschichtlich bedeutsamen Schrift- und Bildmaterials oder die Umsetzung historisch relevanter Aspekte des städtischen Kulturkonzepts.

Foto: Diez Eichler (m.) übernimmt von Helmut Brück (l.) den Vorsitz des Arbeitskreises Stadtgeschichte. Andreas Bär (2.v.r.), Vinzenz Bailey (2.v.l.) und Sam Pfeifer (r.) gratulieren im Namen der Gremien.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2