Nidderauer Verwaltung setzt Zeichen für Demokratie, Toleranz und Menschlichkeit

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Die Nidderauer Verwaltung setzt Zeichen für Demokratie, Toleranz und Menschlichkeit!", heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus, die auf die aktuelle Diskussion in München Bezug nimmt, wo das Stadion beim EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn am Mittwochabend nach einem Beschluss der UEFA nicht in regenbogenfarben leuchten darf.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

regenbogenschirmnidderau.jpg

In Nidderau haben sich nun die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Schirmen in Regenbogenfarben zu einem Gruppenfoto aufgestellt. "Die Nidderauer Verwaltung drückt heute Abend dem Team 'Demokratie, Toleranz und Menschlichkeit' die Daumen! Bei uns im Rathaus und den städtischen Einrichtungen sind alle Menschen willkommen, nur Menschenhass hat Hausverbot", so Bürgermeister Andreas Bär (SPD).

 

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2