Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

musicamnidda.jpg
musicamnidda1.jpg

Die Freude über das Wiedersehen ist an diesem Abend in der Bushalle von Schäfer-Reisen grenzenlos. Als man sich hier im vergangenen Oktober nach der Chorprobe voneinander verabschiedet hat, wusste niemand, dass es ein Abschied von der gemeinsamen Musik für acht Monate sein würde.

Ebenso überraschend kam die Einladung zu dieser Chorprobe. Geplant war ursprünglich ein Probenbeginn im August, doch als Hygienebeauftragter Christian Schulmerich nach sorgfältiger Prüfung grünes Licht für die gemeinsame Probe gab, war für Dirigentin Leonore Kleff sofort klar: „Das machen wir.“ Auch Christine und Horst Lauer, langjährige Sponsoren und Freunde der Musical-Familie sagten sofort zu, dass ihre Bushalle wieder als Probenraum genutzt werden kann. An diesem Abend ist so schönes Wetter, dass die Probe im Freien stattfindet und so stehen die mitgebrachten Stühle dort, wo sonst Busse parken und die ersten gemeinsamen Klänge, die noch etwas unsicher, aber voller Freude gesungen werden, ertönen.

Untätig war die Musical-Familie während der Zwangspause keineswegs. „Hinter den Kulissen“ gibt es immer eine Menge zu tun und zum Glück auch manches, was man alleine oder zu zweit bewerkstelligen kann. Die Chormitglieder konnten sich in der Zwischenzeit mit ihren Stimmen vertraut machen, denn Conny Meister, Dorothea Gerdes, Leonore Kleff und Christopher Scheld hatten bereits im Sommer die einzelnen Stimmen eingesungen, damit jeder mit den Aufnahmen seine Stimme auch im Alleingang üben kann. „Das ist natürlich nicht so schön wie in der Gruppe neuen Stoff zu erarbeiten“, verrät eine Chorsängerin, „aber es ist gut, um am Ball zu bleiben.“

Notenwart und Orchestermitglied Manfred Wischer hat gemeinsam mit Leonore Kleff Ausschau nach Musikern für das Live-Orchester gehalten. Die noch zu besetzenden Instrumente konnten zwischenzeitlich weitgehend ergänzt werden. Die erste Orchesterprobe ist für September geplant. Mit viel Liebe zum Detail und pfiffigen Ideen hat Regisseurin Michaele Scherenberg das Textbuch modernisiert. Nach der Fertigstellung hat sie die Solisten einzeln zu sich eingeladen, um mit ihnen ihre Rollen zu besprechen und anzulegen. Bühnenbauer Andreas Abendroth hat den großen Fundus von rechts nach links gedreht, um passende Kulissen für die einzelnen Akte zu finden. Während das Ein oder Andere direkt eingesetzt werden kann, müssen andere Bühnenteile neu gestaltet, umgestaltet oder repariert werden. Genauso geht es auch Kostümbildnerin Anni Lenz, die die Zeit genutzt hat, um sich vielschichtige Gedanken um die Kostüme zu machen. Was ist schon vorhanden, was kann man umgestalten? Es soll alles in die Zeit des Stückes passen und jeder soll sich in seinem Kostüm wohlfühlen. Die unterschiedlichen Schauplätze versprechen viel Abwechslung im Bühnenbild und bei den Kostümen.

Eine richtige Sommerpause gibt es in diesem Jahr für die Musical-Familie nicht. „Die Pause war auch wirklich lange genug. Wir wollen jetzt richtig loslegen“, sagt Leonore Kleff. „Wir freuen uns über weitere Mitwirkende in allen Bereichen, die mit uns den „Bettelstudent“ nach Nidderau holen möchten.“ Trotz aller Euphorie steht selbstverständlich auch weiterhin die Gesundheit aller Teilnehmer im Fokus. Hier ist Christian Schulmerich ständig am Puls der Zeit und behält die Zahlen und Richtlinien im Auge. Gut, dass in der Musical-Familie viele Mitwirkende gleich zwei oder drei Aufgaben übernehmen, denn als Solist und Chorsänger ist er auch noch aktiv.

Alle Interessenten sind herzlich zu den kommenden Probenterminen eingeladen. Diese sind ab 03.08. wöchentlich dienstags um 19:00 Uhr in der Bushalle von Schäfer Reisen, Liebigstraße 17 in Nidderau - Heldenbergen. Infos gibt es auf der Homepage www.LeonoreKleff.de, per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch bei Leonore Kleff unter der Nummer 0173 6916998.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2