Was ist ein Spaziergangspate und wie kann man es werden?

Nidderau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Engagement-Lotsen und der Fachbereich Soziales der Stadt Nidderau suchen nach dem erfolgreichen Start des Projektes, das während der Pandemie immer wieder ausgesetzt werden musste, weitere Nidderauerinnen und Nidderauer, die Lust und Freude daran haben, als ehrenamtliche Spaziergangspaten mit Bürgerinnen und Bürgern spazieren zu gehen.

Eingeladen werden zu den begleiteten Spaziergängen Frauen und Männer, die sich gerne mehr bewegen würden, aber nicht wissen wie und wo oder keine Lust haben, dies alleine zu tun. Im Vordergrund steht, sich regelmäßig und in Gemeinschaft zu bewegen, um so wieder mehr Sicherheit zu gewinnen. Als Nidderauer Spaziergangs- Patin oder Pate erhalten Sie die Möglichkeit, sich in Form von für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlosen Schulungen (incl. eines Erste - Hilfe - Kurses) auf die Aufgabe vorzubereiten Ebenso haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Paten regelmäßig auszutauschen.

Die Schulungen finden im Mai /Juni 2022 mit den folgenden Themen statt:

Teil 1: Thema: „Kommunikation und wertschätzende Haltung“
Montag, 23.05.2022; 9.00 h-13.00 h im Familienzentrum der Stadt Nidderau

Teil 2: Thema: „Distanz und Nähe“
Mittwoch, 08.06.2022; 13.30 h - 17.30 h im Familienzentrum der Stadt Nidderau

Die weiteren Termine werden gemeinsam in der Gruppe besprochen und geplant.

Interessierte können sich gerne an den Fachbereich Soziales, Christiane Marx, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 06187/ 299-155; im Familienzentrum der Stadt Nidderau, Gehrener Ring 5 (Zugang über den Stadtplatz) wenden. Hier erfolgt auch die Anmeldung zur Schulung.