Das wunderbare Wetter lud zum Verweilen und Gestalten im Freien ein. In Zusammenarbeit mit dem Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein “Die Aascher Schnooke“ Nidderau e.V. wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die Vorsitzende und Moderatorin Rita Maxheim konnte zahlreiche Bewohner*innen im Innenhof sowie auf den Balkonen und Fenstern begrüßen. Mit dabei waren einige Aktive von klein bis groß. Die neue, kleine Showtanzgruppe „Dancing Dreamers“ bekamen für ihren Tanz als Pinguine viel Applaus.

Zur Abwechselung trug der Protokoller der Schnooke, Peter Seuring einige Gedichte und Anekdoten des täglichen Lebens vor. Amely Loreley Merz zeigte ihr Show-Solo sowie im zweiten Teil ihren Solotanz im Gardetanzsport bei dem sie bereits bei Verbandsturnieren des Deutschen Verbandes für Garde- und Schautanzsport (DVG) punktete. Mit im Gepäck hatten die Aascher Schnooke auch das „Aascher Goldie“. Mit bekannten Liedern sang Bettina Rudolph-Boguth für das Publikum mit viel Begeisterung und trug zur guten Unterhaltung bei. Wolke Merz zeigte ihren Showtanz „Voll gerne“ und bekam dafür auch viel Applaus.

Als Nachwuchstalente in der Bütt präsentierten Wolke und Amely noch einmal gekonnt ihren Vortrag zum Thema „Frühjahr 2022“ vor. Alles in allem war es ein sehr schöner sonniger Nachmittag. Die Aascher Schnooke bedanken sich für die Teilnahme und die gute Zusammenarbeit mit der Senioreneinrichtung. Ebenso herzlichen Dank an alle, die diesen schönen Nachmittag gestaltet haben. Zu einem späteren Zeitpunkt ist eine weitere gemeinsame Veranstaltung geplant.

schnookealloheim az

schnookealloheim az1

schnookealloheim az2


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2