Unter dem Motto „Lesen verbindet“ möchte der Förderverein der Stadtbücherei Nidderau e.V. wieder eine zusätzliche Motivation schaffen, auch in den warmen Sommermonaten Bücher zu lesen. Das Motto schlägt eine Brücke zur Anschaffung der neuen Bücher in unterschiedlichen Sprachen, die der Verein vor geraumer Zeit getätigt hat. Attraktive Gewinne warten auf die Teilnehmer. Alle Nutzer der Stadtbücherei sind herzlich dazu eingeladen mitzumachen.

Wie aber funktioniert der LeseSommer? Jeder hat die Möglichkeit, sich ein Buch in der Stadtbücherei auszuleihen, dieses zu lesen und kann dann, wie ein kleiner Literaturkritiker, seine „Beurteilung“ in der „Guckloch-Vorlage“ des Fördervereins schreiben. Die Jüngsten können hierbei natürlich von den Älteren unterstützt werden. Damit nun der Betrachter auch einen optischen Eindruck erhält, sind die Teilnehmer darüber hinaus eingeladen, ein Bild zu ihrem Lieblingsbuch zu malen.

Das sogenannte „Guckloch“ sowie den Anmeldebogen zum LeseSommer kann man sich in der Stadtbücherei abholen oder unter der Adresse www.foerderverein-stadtbuecherei-nidderau.de herunterladen. Die Bilder zum LeseSommer 2022 wurden wieder vom Hanauer Hobby - Illustrator Heiko Ernst Franke für den Verein kunstvoll entworfen. Alle abgegebenen „Gucklöcher“ werden in der Bücherei ausgestellt und kommen in die Lostrommel. Gutscheine von der Glücks - Spielzeugkiste sowie vom Eiscafe „Eisbegehrt“ warten auf glückliche Gewinner. Finanziell wird der Verein hierbei von der Sparkasse Hanau unterstützt. Der letzte Abgabetermin ist der 10. September 2022.

lesesommerniederau az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2