Neues Erscheinungsbild für die Stadt Nidderau

Nidderau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 15. September enthüllt die Stadtverwaltung Nidderau im Rahmen eines öffentlichen Termins auf dem Genuss- uns Schlemmermarkt offiziell ihr neues Corporate Design inklusive des neuen Stadtlogos.

In den letzten Monaten hat das Team des Designstudios Büro Ink um den Mitinhaber und gebürtigen Windecker Markus Schäfer in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung das neue Erscheinungsbild inklusive vielfältiger Musterdokumente ausgearbeitet.

„Das neue Corporate Design sorgt für einen einheitlichen Außenauftritt der Stadt in allen Bereichen. Bislang ist die Stadtverwaltung in diesem Bereich nicht optimal ausgestattet.“, begründet Bürgermeister Andreas Bär (SPD) die Entscheidung zur Neugestaltung. „Viele Musterdokumente und Vorlagen entsprechen nicht mehr den Anforderungen einer modernen, digitalen Verwaltung. Beispielsweise liegt zurzeit keine digitale Variante des Briefpapiers vor. Vorlagen für weitere Anwendungen wie Power-Point-Präsentationen oder Flyer liegen gar nicht oder in im Arbeitsalltag nur schwer handhabbarer Form vor.“ Auf besonderes Interesse dürfte das neue Stadtlogo stoßen, dass das bisherige, etwa 20 Jahre alte Stadtlogo ersetzen wird. Im selben Zuge hat die Stadtverwaltung ebenfalls ihren Internetauftritt überarbeitet. Dieser wird ebenfalls um den 15. September herum online gehen. Aufgrund des damit verbundenen Domainumzugs kann es in den ersten Tagen zu vorübergehenden Störungen bei der Erreichbarkeit der Online-Präsenz kommen. Neben einer nutzerfreundlicheren Struktur erwartet die Bürgerinnen und Bürger auch ein zeitgemäßeres Erscheinungsbild der Webseite. Optisch ist diese bereits dem neuen Corporate Design angepasst.

Auch in anderen Bereichen wird das neue städtische Erscheinungsbild im Anschluss an die Vorstellung nach und nach umgesetzt: Ab dem 16. September stellt die Stadtverwaltung ihre Kommunikation z.B. Briefbögen, Formulare oder E-Mails auf die neuen Vorlagen um. Auf Ortsschildern oder in Printmedien wird das alte Logo jedoch voraussichtlich noch eine Weile sichtbar sein. „Ein neues Corporate Design in allen Anwendungsbereichen umzusetzen, ist ein Prozess, der etwas Zeit bedarf“, so Bär. „Das alte Logo wird Schritt für Schritt durch das neue Corporate Design ausgetauscht“.

Zur Enthüllung des neuen Corporate Designs am 15. September auf dem Nidderauer Genuss- und Schlemmermarkt sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Der Termin wird im Anschluss an eine Pressekonferenz ab ca. 18 Uhr auf dem Stadtplatz stattfinden.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2