Nidderau: Zehn Kilo schwerer Pflasterstein von Brücke auf Pkw geworfen

Nidderau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Offensichtlich Glück im Unglück hatte am Freitagabend ein junger Autofahrer auf der Bundesstraße 45, als von einer Brücke ein etwa zehn Kilogramm schwerer Pflasterstein geworfen wurde. Gegen 21 Uhr befuhr der 24-Jährige die B 45 aus Nidderau kommend in Richtung Hanau, als von der Brücke am Wartbaum ein Unbekannter den Stein hinabwarf, der auf die Motorhaube seines Chevrolets aufschlug.

Der Mann aus Schöneck blieb unversehrt; an seinem Auto entstand allerdings ein Schaden von etwa 500 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06181 9010-0.

 

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2