Erstmals für das Jahr 2006 wurden durch die Stadt Nidderau Kulturpreise ausgeschrieben. Zur Nachwuchsförderung junger Künstler werden junge Menschen gesucht, die in allen Sparten der kulturellen Äußerungsmöglichkeiten wie Musik, Tanz, Theater, Kunst, Film, Literatur etc. bereits mit ihrer Kunst in der Öffentlichkeit in Erscheinung getreten sind und deren Talente berechtigte Hoffnung auf ihre künstlerische Weiterentwicklung erkennen lassen. Aufgerufen sind daher auch die unterrichtenden Personen aller kulturellen Fachrichtungen junge Talente vorzuschlagen. Der Kulturförderpreis wird jährlich vergeben, der Kulturpreis alle zwei Jahre. Der Kulturpreis wird an Kulturschaffende aus allen Sparten verliehen, die bereits ein Lebenswerk mit hervorragenden Talenten vorweisen können. Die Preise werden im Rahmen des Frühlingsempfangs der Stadt Nidderau am 26.03.2023 verliehen. Die Stadt Nidderau bittet um aussagekräftige Bewerbungen. Vorschlagsberechtigt sind alle Bürger, Vereine, Schulen und kulturelle Initiativen der Stadt Nidderau. Die schriftlichen Vorschläge müssen die biografischen Lebensdaten und eine detaillierte Begründung enthalten, in dem die besonderen Leistungen dargestellt werden und sollen bis spätestens 27. Januar 2023 eingereicht werden.

Auch Vorschläge für die Bürgerplakette können für das vergangene Jahr 2022 noch eingereicht werden. Die Stadt Nidderau ruft die Bürgerinnen und Bürger auf, Vorschläge für die Verleihung der Bürgerplakette zu machen. Bis zum 27. Januar 2023 können noch Ehrungsvorschläge eingereicht werden. Diese können an das Bürgermeisterbüro direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Das Stichwort lautet „Bürgerplakette“. Die postalische Anschrift ist: Magistrat der Stadt Nidderau, Am Steinweg 1, 61130 Nidderau.

Mit der Bürgerplakette, die erstmals 1999 verliehen wurde, werden Bürgerinnen und Bürger ausgezeichnet, die abseits von Vereinen und Institutionen sich mit hervorragendem mitmenschlichem Engagement für Dritte betätigen, beispielsweise in der Nachbarschaftshilfe oder der Pflege. Der Ehrenpreis ist für die Menschen gedacht, die, so Bürgermeister Bär, „eher im Verborgenen und außerhalb des Rampenlichts stehen“.

Weiterhin bittet die Stadt Nidderau darum für die anstehende Sportlerehrung zum gleichen Zeitpunkt die Sportler zu melden, die entsprechende Preise bei Meisterschaften über die Region hinaus in 2022 erworben haben. Die Vorschläge können schriftlich bis zum 27. Januar 2023 an die Kulturpreisjury der Stadt Nidderau, Bürgermeister Andreas Bär, Am Steinweg 1,61130 Nidderau, oder per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingereicht werden. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit Sportler auf der Homepage der Stadt Nidderau unter der Rubrik: Leben und Entdecken/Vereine/Digitales Vereinsportal/Meldung zur Sportlerehrung, anzumelden.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2