„Mittelburgfest“ mit Fotoausstellung „Heldenbergen – einst und jetzt“

Nidderau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 22.06.2024 organisiert der Verein für Vor- und Frühgeschichte Nidderau (VVFN) gemeinsam mit dem Heldenberger Geschichtsverein ein „Mittelburgfest“.



In der Zeit von 11 bis 17 Uhr wird die Archäologische Schausammlung geöffnet sein. Eine Fotoausstellung zeigt „Heldenbergen – einst und jetzt“, ein „Heldenbergen-Film“ wird zu sehen sein, die „Keltengruppe“ die Scheftheimer hat ihren Besuch angekündigt, Restaurator Martin Stotz zeigt sein Können und ein Mitmachprogramm ist geplant. Wer Lust auf einen informativen Tag in netter Runde hat, ist auf das Mittelburggelände in Heldenbergen eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und gegen Spende können Bücher und kleinere Flohmarktartikel mitgenommen werden. Parkmöglichkeiten stehen in den umliegenden Straßen zur Verfügung. Es wird ein Besuch zu Fuß oder mit dem Fahrrad empfohlen.

Am 29.06.2024 gibt es für alle Interessierten Informationen im Windecker Hexenturmgarten. Der ERLEBNISORT JUNGSTEINZEIT wartet dort mit dem Nachbau eines bandkeramischen Hauses und einem neolithischen Garten auf. Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Altstadtfestes statt.

mittelburgfestnid az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2