Mittelburgfest zieht zahlreiche Besucher an

Nidderau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Verein für Vor- und Frühgeschichte im unteren Niddertal (VVFN e.V.)  und der Geschichtsverein Heldenbergen (GVH e.V.) freuen sich, dass das am 22.06.2024 veranstaltete Fest rund um das Altarchiv auf dem Mittelburggelände ein voller Erfolg war. 



Zahlreiche Besucher aus der Region und darüber hinaus fanden den Weg zu dieser Veranstaltung und genossen einen Tag voller spannender Aktivitäten und kultureller Höhepunkte.

Kaffee, Kuchen und Geschichte

Das Fest bot eine Vielzahl an Attraktionen für alle Altersgruppen. Die Besucher konnten sich an einer großen Auswahl an köstlichen Kuchen und frisch gebrühtem Kaffee erfreuen, während sie die Gelegenheit hatten, sich mit Gleichgesinnten, Geschichtsinteressierten, Nachbarn und alten Freunden auszutauschen und die entspannte Atmosphäre zu genießen.  

Historischer Film, archäologische Schausammlung und Live-Restaurierung

Ein besonderer Höhepunkt des Tages war der Einblick in die archäologische Schausammlung und die Archivräume, die vom VVFN e.V. genutzt und betreut werden. Zahlreiche Artefakte aus den vergangenen Jahrtausenden werden hier aufbewahrt und präsentiert und sorgen nicht nur am Fest für viel Staunen und Bewunderung. Die Räume waren über den gesamten Tag sehr gut besucht und die Besucher konnten sich bei Vereinsmitgliedern über die Exponate informieren. Ebenso interessiert wurde der vom hessischen Rundfunk vor Jahrzehnten in Heldenbergen gedrehte Film verfolgt, der vom Heldenberger Geschichtsverein in der Bibliothek vorgeführt wurde. Martin Stotz, ein erfahrener Restaurator, bot vor Ort Schaurestaurierungen an und gab den Besuchern einen faszinierenden Einblick in seine Arbeit. Seine Expertise und Leidenschaft für die Restaurierung historischer Artefakte wurde von den Besuchern sehr geschätzt. Diese konnten sich sogar selbst am Zusammensetzen einiger Scherbenpuzzles versuchen. Die Keltendarstellung der Gruppe „Die Scheftheimer“ brachte den Besuchern die Kultur und das Leben der Kelten auf eindrucksvolle Weise näher. In authentischen Kostümen und mit historischen Nachbildungen zeigten sie Handwerkskunst, Alltagsszenen und Rituale der keltischen Zeit. Diese lebendige Geschichtsdarstellung fand großen Anklang und bot eine wertvolle Ergänzung zur archäologischen Ausstellung. Den musikalischen Rahmen des Festes gestaltete die Irish-Folk-Band McMurphy's Misfits, die mit ihren mitreißenden Tunes und traditionellen irischen Liedern für beste Stimmung sorgte. Die Musik brachte die Besucher zum Schunkeln und Mitsingen.

Dank und Ausblick

VVFN e.V. und HGV e.V. bedanken sich bei allen Besuchern, Helfern und Beteiligten für das gelungene Fest. Außerdem sei auf das Wochenende, 29. und 30.06.24 hingewiesen. Im Rahmen des Windecker Altstadtfestes wird der Erlebnisort Jungsteinzeit mit dem Nachbau eines bandkeramischen Hauses und einem neolithischen Garten und Naturbiotop geöffnet sein. Bitte hierzu das Programm des Altstadtfestes beachten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

mittelburgfestndderau az

mittelburgfestndderau az1

mittelburgfestndderau az2

mittelburgfestndderau az3


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2